Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/ushii-mushii

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
3.

Vor kurzem habe ich ja erfahren dass der Bert mich nicht liebt und habe deshalb versucht ich umzubringen, Leidre hat das nicht geklappt weil Badeschaum kein echtes Chlor ist. Aber eigentlich ist das auch gut so denn ich will ja unbedingt noch Sex haben! Weil ich am Wochenende wieder besoffen war habe ich natürlich wieder Hausarrest und Wurstwiesenverbot erst recht weil das ja ein so schlechter Umgang ist weil die da rauchen und saufen. Aber da halte ich mich doch nicht dran. Außerdem hat meine Mutter gesagt wenn ich weiterhin saufe, rauche und versuche mich umzubringen muss ich ins Irrenhaus. Da will ich aber nicht hin. Heute nach der Schule bin ich mit der Tessa das erste mal klauen gegangen. Wir wollten diese coolen Klamotten haben, so schwarze T-shirts mit Gruselbildern und so die waren aber so teuer. Also haben wir die einfach geklaut. Ist doch nicht schlimm, jetzt sind wir nur noch cooler als wir es eh schon sind. Danach haben wir uns in den Park gesetzt und haben geraucht und uns eine halbe Flasche Wein geteilt die die Tessa von ihren Eltern geklaut hat.

 Ich habe die Tessa gefragt ob sie denn auch unbedingt mal Sex haben will. Sie hat natürlich sofort Ja gesagt. Dann haben wir uns vorgenommen so schnell wie möglich einen Typen zu finden mit dem wir Sex haben können. Danach würde ich mich dann umbringen das Leben ist ja eh sinnlos. Ich habe die Tessa gefragt ob sie das Leben auch sinnlos findet und sie stimmte mir zu.

 Meine Mutter hat die ganze Zeit versucht mich anzurufen weil ich ja Hausarrest hatte aber nicht nachhause gekommen bin. Aber ich bin nicht an mein Handy gegangen. Ist doch voll uncool sich von seiner Mutter was sagen zu lassen. Ich überlegte ob es nicht am besten wäre einfach Straßenpenner zu werden. Die haben schließlich alle ein geiles Leben. Und eine coolen Style haben die auch oft, bunte Haare und so. Aber dann würden die auf der Wurstwiese mich auslachen und deshalb wollte ich das dann doch nicht.

 Als ich spät abeds nachhause kam schimpfte meine Mutter mit mir. Doch das war mir egal. Ich hielt mir die Ohren zu und ging gleich in mein Zimmer. Dort hörte ich laute Brüllmusik und schrieb viele traurige Gedichte bei Jappy rein darüber dass das Leben sinnlos ist und dass ich sterben will. Auf einmal schrieb Torben mich an. Er schrieb mir dass er das Leben auch sinnlos findet und auch sterben will. Wir chatteten lange. Er ist schon ein lustiger Typ aber nur als Kumpel. Er ist mir zu jung und zu klein und zu uncool. Er raucht noch nichtmal und hat noch nichtmal einen Bart und eine Herrenstimme. Und er hatte bestimmt auch noch nie Sex.

 Dann telefonierte ich noch mit Tessa. Wir redeten darüber dass das Leben sinnlos ist. Und darüber dass wir uns am Freitag auf der Wurstwiese endlich einen Mann suchen mit dem wir Sex haben. Ich freue mich schon sehr darauf. Endlich werde ich Sex haben und dann kann ich danach endlich sterben gehen! Aber ich werde wohl doch nicht gleich sterben sondern noch weiter um Bert kämpfen! 

Bert Jcch Liebee diich </3 

(in übercooleer jappy schrift)

26.4.12 05:06


Werbung


2.

Gestern war ich endlich wieder mit Tessa auf der Wurstwiese. Und enlich habe ich Bert wieder gesehen. Ich glaube ich bin echt in ihn verliebt. Ich habe die ganze Woche jeden Tag nur an Bert gedacht und ich habe ganz viele Liebesgedichte für ihn geschrieben. Aber keine schnulzigen, nein ganz coole und ernste Gedichte wo ich ihm zum Beispiel damit drohe zu sterben wenn er mich nicht genauso liebt wie ich ihn.

Wir saßen den ganzen Abend auf der Wurstwiese und haben Bier getrunken und geraucht. Die älteren Leute haben immer gelacht Tessa sagt sie haben uns ausgelacht aber das glaube ich nicht weil wir doch so cool sind und uns lacht doch keiner aus. Aber die Leute die auch noch neu auf der Wurstwiese waren und auch nicht viel Älter als wir vielleicht 13 oder 14 die waren immer ganz nett zu uns. Ein Typ hat mich sogar angebaggert er heißt Torben. Torben ist 13 und kleiner als ich und hat lange blonde Haare und schwarze Klamotten an und er säuft auch schon aber er raucht nicht voll uncool. Ich habe ihm aber einen Korb gegeben weil er mir zu kindisch ist und weil ich nur Bert liebe. Da hat er sich an die nächste rangemacht. Er hat mir gesagt er will irgendwann in seinem Leben jemanden umbringen, das ist sein Lebensziel. Das ist doch mal cool aber irgendwie auch gruselig.

Als ich richtig besoffen war bin ich dann zu Bert gegangen und habe ihm gesagt dass ich ihn liebe. Er hat gesagt ich sei ihm leider noch zu jung und außerdem würde er ein anderes Mädchen lieben. Da habe ich einen Heulanfall gekriegt, vor allen Leuten. Ich wollte in die Wurst (das ist übrigens ein Fluss direkt an der Wiese) springen aber ein paar ältere Jungs haben mich festgehalten damit ich nicht reinspringe. Dann hat die Tessa meine Eltern angerufen und es ihnen erzählt. Die haben mich abgeholt  und waren richtig sauer. Weil ich in die Wurst springen wollte und weil ich getrunken habe. Sie schimpften mit mir und sagten wenn das so weitergeht käme ich noch ins Irrenhaus. Da will ich aber gar nicht hin. Meine Eltern zerrten mich ins Auto und fuhren mich nachhause. Ich hasste sie und die Tessa hasste ich auch weil sie mich verpetzt hat und den Bert auch weil er mich nicht liebt! Aber gleichzeitig liebte ich den Bert doch auch! Zuhause ging ich in mein Zimmer machte laute Brüllmusik an und rauchte erstmal 3 Kippen hintereinander. Dann loggte ich mich bei Jappy ein und teilte allen mit dass ich die Welt hasse und endlich sterben will! Das machen die anderen von der Wurstwiese doch auch dauernd, sogar manche von den Älteren schreiben so was bei Jappy rein. Aber ich meine es im Gegensatz zu denen ernst. Ich wollte nämlich wirklich sterben nur für Bert. Also wollte ich Chlor trinken das ist nämlich giftig. Leider fand ich kein Chlor also trank ich einfach Badeschaum weil man das ja auch ins Wasser reinmacht. Aber ich starb nicht ich musste nur kotzen. Ich rauchte weitere 5 Kippen und ging schlafen. Ich träumte von Bert wie ich mit ihm Sex hatte. Als ich am nächsten morgen aufwachte dachte ich an den Traum und begann zu weinen. Dann nahm ich mir vor einmal in meinem Leben Sex zu haben, erst dann konnte ich sterben. Mir ist egal mit wem, muss nich mit Bert sein ich springe danach sowieso aus dem Fenster. Hauptsache so bald wie möglich!

 

 

 

 

24.4.12 10:03


1.

Hallo ich bin die Ushii und ich bin 12 Jahre alt. Eigentlich heiße ich Ursula aber schon immer haben mich alle Uschi genannt. Und weil Ushii natürlich viel cooler aussieht als Uschi schreib ich meinen Namen jetz so. Bei Jappy hab ich mir auch den Namen Ushii-Mushii gegeben.  Vor kurzem habe ich angefangen zu rauchen. Ich weiß mit 12 darf man ja noch nich rauchen aber das ist mir egal. Ich hab mir auch meine Haare rot gefärbt. Eigentlich wollte ich sie schwarz färben, oder blau oder grün oder schwarz mit blau und grün. Aber das durfte ich leider nicht. Aber rot ist auch gut, auf jeden fall besser als meine natürliche Haarfarbe: braun.

Am liebsten höre ich Brüllmusik! Damit meine ich so ne Musik wo der Sänger nur ins Mikro brüllt das is voll geil!

Meine beste Freundin Tessa hört auch nur noch Brüllmusik. Und sie hat sich die Haare sogar schwarz mit grün gefärbt. Und sie raucht auch schon obwohl sie genau wie ich erst 12 ist. Ich denke ich und sie sind die einzigen coolen Leute in meiner Klasse. Die anderen lachen immer wenn sie uns sehen. ich denke sie lachen vor Freude weil sie uns so toll finden und sich immer freuen uns zu sehen. Aber das sind alles Langweiler mit denen würden wir sowieso nie freiwillig reden. 

Gestern war ich das erste mal mit Tessa auf der Wurstwiese. Sie kennt dort einen richtig coolen Typen er heißt Bert. Bert ist schon 16 und raucht und säuft schon, das finde ich richtig cool. Und er hat richtig coole Haare, schwarz mit blau drin und er schminkt sich obwohl er ein junge ist. Richtig geil! Und die gleiche Musik wie ich hört er auch! Tessa kennt Bert nur von Jappy und heute haben wir uns das erste mal mit ihm getroffen auf der Wurstwiese. Er hat uns dann seine ganzen coolen Leute vorgestellt und uns als erstes mal eine Kippe und ein Bier in die Hand gedrückt. Natürlich haben wir geraucht und getrunken. Das Bier hat zwar nicht besonders gut geschmeckt aber wir haben es trotzdem getrunken weil wir doch ganz wilde und coole Bräute sein wollten und da muss man Bier trinken. Nach dem Bier habe ich mich etwas seltsam gefühlt aber es war irgendwie auch voll geil. Mir war leicht schwindelig und ich habe nur noch Blödsinn geredet und mir war nix mehr peinlich! Es war richtig lustig. Die Tessa hat sich auch so verhalten wie ich und die älteren Leute haben die ganze Zeit gelacht. Wir haben einfach mitgelacht und da haben die anderen noch mehr gelacht. Aber ich weiß gar nicht warum die gelacht haben und die Tessa weiß es auch nicht. Plötzlich kam so ein komischer schwarz angezogener Mann, bestimmt war er schon 20 oder noch älter. Er schimpfte: "Solche Saufkinder hier, wer hat den Mädels Alkohol gegeben?" Keiner sagte was. Der Mann wurde lauter. Bert gab schließlich zu dass er uns Bier gegeben hatte und dass er ja nicht wusste dass wir von einem Bier schon besoffen waren. Das war die Wahrheit. Und dass er nicht wusste dass wir erst 12 sind sagte er auch. Aber das war gelogen, er wusste wie alt wir sind. Der Mann zerrte uns von der Wurstwiese und mit Bert schimpfte er.

 Ich finde das richtig gemein von dem Mann dass er die Tessa und mich von der Wurstwiese geschmissen hat. Wir sind doch zwei coole Säufer warum dürfen wir denn dann nicht saufen? Er ist doch gar kein Erzieher oder so er is doch selber nur ein Säufer, ich glaube sogar ein Penner der auf der Straße pennt. Er hat nicht das Recht uns zu verschäuchen nur um mit seinen komischen Pennerfreunden alleine zu sein. Aber eins namen sich die Tessa und ich vor: Wir würden auf jeden Fall wieder zur Wurstwiese gehen! Gleich nächste Woche denn heute habe ich Hausarrest weil ich gestern besoffen nachhause gekommen  bin. Meine Eltern sind dumm. Ich wäre jetz so gerne auf der Wurstwiese. Am liebsten würde ich gleich aus dem Fenster springen dann sehen meine Eltern zu was Hausarerst führt. Aber das kann ich Tessa und Bert nich antuen. Sie sind der einzige Grund noch weiter zu leben. Also setze ich mich in mein Zimmer und höre laute Brüllmusik.

 

 

23.4.12 01:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung